12. Team: Sarah + Sky

Wir freuen uns mit Sarah R. aus Flensburg, die ihren Labradoodle Sky bekommen hat.

12. Team: Sarah + Sky

Endlich ist er da…. mein Labradoodle „Sky“

Jetzt sind wir schon die 1. Woche zusammen zuhause und wir fühlen uns wohl, auch wenn alles sehr neu ist und ich mich auch sehr gefordert fühle. Die Einschulung war sehr aufregend und interessant aber auch anspruchsvoll und anstrengend. Doch die Mühen haben sich gelohnt. Sky ist ein toller Hund! Die erste Woche hat mich mein Mann Marcus begleitet und in der zweiten Woche hat ihn meine Mutter abgelöst. Wir haben Sky schon am ersten Tag kennengelernt. Ich war gespannt wie ein Flitzebogen und voller Euphorie. Sky dagegen war ziemlich zurückhaltend, aber sehr freundlich. Trotzdem brauchte es aber nicht lange, bis er nach mir schaute, wenn wir draußen unterwegs waren. Langsam aber sicher näherten wir uns an und auch zuhause merke ich jeden Tag, wie wir uns mehr und mehr verstehen und unsere Bindung wächst. Sky ist jetzt ca. 17 Monate alt und ein ruhiger Vertreter, dem man oft nicht anmerkt dass er noch so jung ist, weil er ruhig und besonnen seine Aufgaben erledigt. Ich erinnere mich gerne an ein Training mit der Pfeife zurück. Die Hunde sollten sich auf Entfernung und mit Ablenkung auf Pfiff hinlegen. Eine weitere Anwärterin auf einen Hund war an der Reihe und musste mit der Puste kämpfen, bis mein Hund endlich lag. Ja, er lässt sich gerne etwas Zeit :) Wenn es aber zum Spazieren geht und er die erste Wiese entdeckt, dann springt und rennt er vor Lebensfreude und fordert jeden, ob Mensch oder Hund zum Spielen auf. Es ist eine Freude, ihm dabei zuzusehen oder mitzuspielen. Seine fliegenden Ohren sind dabei sein Markenzeichen :)

Die ersten Erfolge im Bereich „Hilfe im Alltag“ kamen schnell. Es ist gar kein Problem für ihn mir aus der Jacke oder aus der Hose zu helfen. Sogar den Kippschalter unserer Steckdosenleiste neben dem Fernseher auf dem Boden kann er schon bedienen. Wir trainieren fleißig, damit es ihm immer leichter fällt. Ich bin sehr stolz auf ihn.

Am Donnerstag hatte ich ein wunderbares Erlebnis. In der Halle auf dem Hundehof ist Sky ein Champion was das Holen des klingenden Telefons angeht. Schon bevor es klingelte wollte er es bringen. Doch das Telefon zuhause kannte er ja noch nicht. Am Donnerstag klingelte plötzlich das Telefon und Sky guckte auf und guckte weiter suchend umher. Ich nahm die Gelegenheit beim Schopf. Eigentlich wollte ich ihm noch ein bisschen Eingewöhnungszeit gönnen und nur die Hörzeichen ausüben, die 100% klappen. Doch Sky dachte anders. Also feuerte ich ihn an und nach dem zweiten Anlauf brachte er mir ganz stolz, das ihm bis dahin unbekannte Telefon. Der Anrufer hatte inzwischen aufgelegt, so egal…. „MEIN HUND HATTE DAS TELEFON GEBRACHT, es gab ein Feuerwerk der Freude…

Mein Speedy Elektra hat er auch wunderbar akzeptiert, zuerst etwas skeptisch beäugt findet er es inzwischen ganz toll, dass Frauli nun auch so schnell sein kann wie die gehenden Menschen. Es macht riesig Freude mit ihm durch die Gegend zu streifen. Hundebegegnungen sind in der Regel kein Problem, er will ja immer nur spielen. Bloß Frauli muß manchmal konsequenter werden, wenn noch nicht die Pause genehmigt wurde. Aber auch ich lerne noch und nehme die Herausforderungen meines Vierbeiners gerne an :)

Schlussendlich bin ich sehr glücklich und stolz einen so wundervollen Hund bekommen zu haben!

Danke Apporte und allen anderen großzügigen Spendern, WIR danken euch sehr!

Es grüßen euch
Sarah, Marcus und vor allem Sky

Erlebnisbericht 2 Team 12

Hier ist der zweite Bericht von Sarah + Sky als PDF.

Erlebnisbericht 3 Team 12

Hier ist der dritte Bericht von Sarah + Sky als PDF.

Teambericht 4

Der vierte Monatsbericht ist etwas länger und reich bebildert (PDF-Datei 1.2 MB)

Teambericht 5

Der fünfte Monatsbericht folgt hier (PDF-Datei 0.5 MB)

Sarah + Sky 6. erlebnisbericht

Der sechste Monatsbericht (PDF-Datei 0.9 MB)

Team 12: Sarah + Sky 7. Erlebnisbericht

Hier ist der siebte Bericht von Sarah und Sky (PDF-Datei)

« Zurück zu Übersicht